qi-gong

Qi Gong – die chinesische Bewegungskunst

Qi-Gong-Peitsche
Qi Gong basiert auf der jahrtausendealten Erfahrung der chinesischen Medizin und fördert die Fähigkeit durch Ruhe, Entspannung und Konzentration den Geist zu sammeln, den Atem zu regulieren. Die sanften, auf den Atemrhythmus abgestimmten Bewegungen, helfen den Körper zu kräftigen, sowie Beweglichkeit und Haltung zu verbessern. Da emotionale Strukturen eng mit Atemmustern verknüpft sind, wirkt sich eine tiefe, bewusste Atmung ausgleichend auf eine angespannte Verfassung aus, Energieblockaden werden gelöst, das Immunsystem gestärkt und die Selbstheilungskräfte aktiviert. Qi Gong-Übungen dienen der vorbeugenden wie der nachsorgenden Gesundheitspflege und sind für Menschen jeden Alters geeignet.

 

Ursula Gottschalk praktiziert seit über 30 Jahren selbst Tai Chi Chuan und Qi Gong. Sie hat eine umfassende Ausbildung im traditionellen Tai Chi Chuan und Qi Gong sowie zum Tai Chi- und Qi Gong-Lehrer. Sie unterrichtet seit 19 Jahren und gibt seit 15 Jahren auch Kurse für Senioren, für die sie eine spezielle Tai Chi-Form entwickelt hat. Sie ist Autorin zweier Bücher: „Qi Gong mit Senioren“ und „Tai Chi Chuan mit Senioren“, sowie eines Bildbands „Wasser, ein faszinierendes Element“.

 

 

 

Nächster Qi-Gong-Kurs:

Beginn: 12. Oktober 2017
Wochentag: Donnerstag, Beginn 19:00 Uhr / Dauer: 60 Minuten
Kosten: 10 Stunden 90 €uro
Anmeldung unter Telefon: 0163 – 4870480