Die Nase voll vom Heuschnupfen?

Endlich ist der Winter vorbei und die ersten wärmenden Sonnenstrahlen locken ins Freie – da geht es auch schon los mit Niesen, laufender, juckender Nase, Kratzen im Hals und roten, verschwollenen Augen. Die Zeit der Pollen und Gräser macht vielen Allergikern den Aufenthalt in der Natur zur Qual.

Die Hälfte der Deutschen leidet mehr oder weniger stark unter den Symptomen der allergischen Rhinitis. Tendenz: steigend.

Hier kann die traditionelle chinesische Medizin helfen. Mit Akupunktur, Ernährungsumstellung und chinesischer Kräuterarznei können sowohl die akuten Symptome als auch die Ursache der Erkrankung langfristig behandelt werden.
Löwenzahn